Licinius

   Emperor (q.v.) in the East from 308-324. His appointment by Galerius (q.v.) in 308 was challenged by Maximinus Daia (q.v.), but Licinius defeated him in 313. Relations with Constantine I (q.v.) were cordial at first. In 313 Licinius married Constantine's half-sister Constantia, and in the same year he may have issued (with Constantine) the so-called Edict of Milan (q.v.). However, their relations deteriorated into war in 324. Constantine defeated him in battle in the region of Adrianople (q.v.). Licinius fled to Byzantion (q.v.), which Constantine laid siege to with the aid of a fleet commanded by Crispus (q.v.). Licinius then fled to Chalcedon (q.v.), near which Constantine defeated him (at Chrysopolis, on 18 September 324). Licinius submitted, and he was exiled to Thessalonike (q.v.), where he was executed the following year. In the Vita Constantini, Eusebios of Caesarea (qq.v.) presents the war between Licinius and Constantine as a struggle between paganism and Christianity.

Historical Dictionary of Byzantium . .

Look at other dictionaries:

  • Licinius — Empereur romain Pièce à l effigie de Licinius. Règne 11 novembre 308 …   Wikipédia en Français

  • Licinius II — Licinius II, de son nom complet Flavius Valerius Constantinus Licinianus ( ?? 324) a été César de l empire romain dans sa partie orientale du 1er mars 317 à 324. Biographie Ses origines Il est le fils de Licinius et …   Wikipédia en Français

  • Licinĭus [1] — Licinĭus. Die Licinia gens war sowohl ein patricisches als plebejisches Geschlecht; zu letzterem gehörten sehr angesehene Familien, wie die Archias, Calvus, Crassus, Lucullus, Macer, Murena, Nerva, Stolo, Varus, s.d. a …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Licinĭus [2] — Licinĭus, Licinianus Lic. Flavius Valerianus, eines dorischen Bauers Sohn, stieg zu den höchsten militärischen Würden empor; Kaiser Galerius, welchem er im Kriege mit den Persern wichtige Dienste geleistet hatte, nahm ihn 307 n. Chr. zum… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Licinĭus [1] — Licinĭus, berühmtes röm. plebejisches Geschlecht, stammte wahrscheinlich aus Etrurien. Merkwürdig: 1) C. L. Calvus Stolo, stellte 376 als Volkstribun zusammen mit seinem Kollegen L. Sextius folgende drei Gesetzesanträge (leges Liciniae): 1) es… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Licinĭus [2] — Licinĭus, röm. Kaiser, ein Dacier von Geburt und niedern Standes, wurde nach dem Tode des Severus von seinem alten Freund und Kampfgenossen, dem Kaiser Galerius, zum Augustus ernannt (307 n. Chr.), besiegte 313 den ihm seine Macht streitig… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Licinius — Licinĭus, Gajus L. Stolo, setzte als Volkstribun (366 v. Chr.) mit seinem Kollegen L. Sextius die sog. Licinischen Gesetze durch, in denen die Schuldenlast der Plebs gemildert und ihr die eine Stelle im Konsulat endgültig gesichert wurde …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Licinius [2] — Licinĭus, röm. Kaiser, aus Dazien gebürtig, schwang sich im Kriegsdienste empor, von Galerius 307 zum Augustus erhoben, 323 von seinem Schwager Konstantin d.Gr. besiegt und 325 getötet. – Vgl. Antoniades (1884) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Licinius [1] — Licinius, plebej. röm. Geschlecht mit sehr zahlreichen Familien, den Calvus, Crassus, Lucullus, Murena etc. (s. d.). Ueber die licin. Gesetze, s. röm. Geschichte …   Herders Conversations-Lexikon

  • Licinius [2] — Licinius, röm. Kaiser, Dacier, schwang sich vom gemeinen Soldaten empor, wurde von Galerius zum Augustus u. Schwiegersohn erhoben (307), war zuletzt Constantins I. einziger Rivale und drückte aus Eifersucht die Christen; 323 unterlag er demselben …   Herders Conversations-Lexikon

  • Licinius — Follis des Licinius Licinius (vollständiger Name Licinianus Licinius, als Adoptivsohn Diocletians Valerius Licinianus Licinius; * um 265; † 325) war von 308 bis 324 römischer Kaiser. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.